Alle Beiträge von Johannes

Über Johannes

Seit 2015 bin ich Mitglied des LBO, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und durfte gleich in meinem ersten Jahr zur WASBE-Konferenz nach Kalifornien reisen. Darauf folgten beeindruckende Konzerte in den Niederlanden — beim ECWO 2016 in Utrecht und beim WMC 2017 in Kerkrade, bei dem wir Vizeweltmeister wurden. Das Besondere am LBO ist für mich die Symbiose aus Berufs- und Hobbymusikern, die einen nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich weiterbringt.

Gewinner des Kompositionswettbewerbes / Winner of the composition contest

(english version below)

Alea iacta est: Die Jury hat nach einem intensiven Studium der eingereichten Bewerbungen den Gewinner des Logo in Sound-Kompositionswettbewerbes auserkoren.

Herzliche Glückwünsche an Gewinner des Kompositionswettbewerbes / Winner of the composition contest weiterlesen

Advertisements

Start ins Jubiläumsjahr

Am vergangenen Wochenende läutete das Landesblasorchester Baden-Württemberg mit der ersten Arbeitsphase in der Musikakademie Weikersheim musikalisch das neue Jahr ein. Doch es ist nicht irgendein Jahr, sondern das 40. seit der Gründung des LBO im Jahr 1978. Bevor es in den Jubiläums-Herbst geht, spielt das LBO im Frühjahr/Sommer zunächst ein sehr klassisches Programm. Dies ist vor allem der Einladung geschuldet, das Abschlusskonzert der Innsbrucker Promenadenkonzerte am 29. Juli zu spielen. Start ins Jubiläumsjahr weiterlesen

Kompositionswettbewerb und freie Konzerttermine für 2018

Aufruf an alle Komponisten zum Wettbewerb

Im Jahr 2018 feiert das Landesblasorchester Baden-Württemberg (LBO) sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass erscheint das Orchester in neuem Gewand: Das Logo und das gesamte Erscheinungsbild werden erneuert. Im Rahmen eines Kompositionswettbewerbes soll dieses neue LBO-Logo zum Klingen – also „in sound“ – gebracht werden. Es soll ein Musikstück entstehen, das die im Logo graphisch eingefangenen Werte des Landesblasorchesters wieder in Musik zurückverwandelt.

  • Die Dauer der Komposition sollte zwischen 8 und 10 Minuten betragen.
  • Die Besetzung des LBO als sinfonisches Blasorchester ist maßgebend.
  • Das Werk soll sich auf höchstem künstlerischem und spieltechnischem Niveau bewegen.
  • Das Preisgeld beträgt 3.000 €.
  • Die Sieger-Komposition wird mehrfach im Jubiläumsjahr 2018 zur Aufführung gebracht.
  • Im Rahmen des Jubiläums wird die neue Komposition und der/die Komponist/-in auf unterschiedlichen Kanälen vorgestellt und beworben.
  • Die Einreichung der Komposition hat bis spätestens 01.05.2018 zu erfolgen. Die Bekanntgabe des Ergebnisses erfolgt am 31.05.2018.
  • Die Kommunikation findet in deutscher oder englischer Sprache statt.

Kompositionswettbewerb und freie Konzerttermine für 2018 weiterlesen

Besuch vom niederländischen Fernsehen

Der erste Ausschnitt aus der Reportage des niederländischen TV-Senders L1 über das LBO und unseren Dirigenten Björn Bus ist jetzt auf unserem YouTube-Channel. Tom Doesborg und Sander Selen begleiteten den LBO-Dirigenten während unserem ersten Konzertwochenende im Halbjahr in den Schwarzwald und nach Stuttgart mit der Kamera.

Die ganze Reportage ist am Besuch vom niederländischen Fernsehen weiterlesen