Von Gopros, Post-It und Schachspielern

Jetzt geht er also los, der dritte und letzte Probetag. Doch zuerst hier noch ein kleiner Einblick zu gestern:

Unser Schlagzeuger Johannes hat es sich nicht nehmen lassen, ein „Mini-Konzert“ aus seiner Sicht der Dinge zu dokumentieren. Wir sind gespannt auf das Ergebnis.


Dieser Berg Post-It kam aus den Partituren unseres Dirigenten Björn Bus heraus und dokumentiert alle Feinheiten, die wir gestern justiert haben. Ich frage mich nur, warum die Partituren heute Morgen schon wieder nur so von gelben Zetteln gespickt sind 😅.


Und ja: auch dem Intellekt unsere Musiker muss Rechnung getragen werden, sodass das hier vorhandene Schachbrett rege Anwendung findet.


Wir freuen uns auf den letzten Probetag und müssen sagen: jetzt haben wir richtig Lust und Vorfreude auf morgen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s