Satzproben im Schloss

Heute morgen hat sich das Holzregister ganz dem Hauptwerk “El jardín de las Hespérides“ gewidmet. Dieses Werk werden wir nächstes Halbjahr auch mit nach Kerkrade nehmen und tasten uns gerade vor allem an die kniffligen polyrhythmischen Stellen heran.

Das Holz durfte heute morgen im Schloss Weikersheim proben und konnte die kurze Pause im wunderschönen Schlossgarten verbringen!

Gestärkt von der angenehm frischen Luft ging es um elf mit Satzproben weiter. Die Klarinettensatzprobe wurde übrigens von unserem Konzertmeister für dieses Halbjahr geleitet, Huub Hellenbrand. Bedauerlicherweise müssen wir nämlich dieses Halbjahr auf unseren sonstigen Konzertmeister Andi Kerner verzichten und freuen uns, dass wir mit dem niederländischen Klarinettisten einen würdigen Vertreter in unseren Reihen begrüßen dürfen, der sich sowohl menschlich als auch musikalisch gut in das LBO einfügt. Er kam über unseren Dirigenten Björn zu uns, der seit 2006 mit Huub befreundet ist. Da begann auch die gemeinsame musikalische Zusammenarbeit im Maastrichter Kammermusikensemble Helicon. Außerdem spielt er auch in der Harmonie St. Jozef Kaalheide in Kerkrade mit, welche seit fünf Jahren ebenfalls unter der musikalischen Leitung von Björn steht. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s