Ankunft und erster Probentag

Nach einer langen, aber fröhlichen Busfahrt ist gestern das LBO im Kloster Rolduc in Kerkrade angekommen. Statt sich gleich auf die faule Haut zu legen, packte das komplette Orchester trotz Müdigkeit kräftig mit an, um das Schlagzeug in unserem Proberaum für die nächsten zwei Tage aufzubauen. So hatte man sich dann ein anschließendes gemütliches Beisammensein zum Ausklingen des Abends im Gewölbekeller des Klosters verdient!

image

image

Heute morgen wurde nun schon fleißig Bachseits geprobt, jetzt noch durch die zwei Cellistinnen Franziska und Sarah verstärkt!
Alle sind mit höchster Konzentration und Freude am Musizieren dabei und unser Dirigent Björn Bus feilt an allen Ecken und Enden mit gewohntem Perfektionismus und lockt alles aus uns Musikern heraus!

image

Jetzt genießen gerade alle die Pause in der Sonne vor dem Kloster.

image

image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s