Begeisterung pur!

Totenstille! Die Hände sind noch oben, nachdem der letzte Ton gerade noch zu hören war – ein Flimmern, das langsam erstarb. Und dann? Begeisterter Applaus, Jubelpfiffe und -rufe. Kaum hat der Applaus angefangen, steht auch schon das gesamte Publikum – kaum zu fassen, dass es so schnell steht, eben war doch nicht einmal ein Räuspern oder ein auf dem Stuhl rutschen zu hören! Das geht runter wie Öl.
Wer noch nicht vom ersten Teil begeistert worden sein sollte, der wurde jetzt definitiv von “The Fools Journey“ begeistert und mitgerissen.

image

Aber einmal kurz zurückspulen: Nachdem der Nachmittag frei war, und heute morgen jeder so lange schlafen durfte, wie er wollte und konnte, war bereits der Anlauf in der Anspielprobe sehr zufriedenstellend. Immerhin hatte man genügend Energie sammeln können, indem man am Pool entspannt ein Buch las oder auch schwimmen ging, oder gar einen Ausflug zum Apple Firmensitz machte. “So entspannt war ich vor einem Konzert noch nie“, war somit davor zu hören. Nach dem Konzert dann ebenso “Mensch, wir müssen ja gar nicht abbauen!“ – was kann man also mehr erwarten, als entspannte und demnach dann auch noch konzentriere Gesichter, als es ansonsten schon der Fall ist?!

image

Mit dieser Ausstrahlung von Gelassenheit und unserer innerlichen Fokussierung auf das Transportieren der Musik, mit der wir die Herzen berühren wollten, schafften wir es bereits mit der Ouvertüre Solonelle, eine Verbindung mit dem Publikum herzustellen. Die Rakete war also startklar und ließ kaum auf den Start warten. Den Zustand der Schwerelosigkeit konnten wir bei Bachseits erhalten, indem etwa unsere Blockflötentruppe, natürlich ebenso wie alle anderen solistischen Instrumente, eine hervorragende Leistung ablieferten.
So kam im Publikum auch die von mir verneinte Frage auf, ob wir denn ein bezahltes Orchester seien, gefolgt von der Aussage, es sei ein grandioses Konzert mit einem breiten, glücklichen Lächeln auf dem Gesicht. Da macht das Spielen gleich doppelt so viel Spaß!
Diese erste Hälfte war allerdings noch zu toppen – mit wunderschönen (weiter-)geführten Linien untereinander, herausragenden solistischen Leistungen und: einem sichtlich zufriedenen Dirigenten.

image

image

Zur Feier des Tages ließen wir uns gemeinsam Pizza schmecken, wo wir jedoch nicht nur unser erfolgreiches Konzert feierten, sondern um Mitternacht Ortszeit ein zweites Mal ein Geburtstagsständchen anstimmten, um Björn mit Geburtstagskuchen und Erinnerungs-Shirt mit dem Logo der Reise (Lbo goes San José) zu seinem Geburtstag zu gratulieren und gemeinsam zu feiern.
image

image

Sehr originell sind hier übrigens die Gläser, in denen ein Teil der Getränke kamen, nämlich eine Art Marmeladenglas:

image

An dieser Stelle sei auch bereits ein herzliches Dankeschön an unsere Tourmanagerin Ashley gesagt, die etwa dafür sorgt, dass wir in ein leckeres Restaurant kommen, das dienstags eigentlich geschlossen hat und nur für uns öffnet.

Und jetzt? Wie immer. Nach einer kurzen Erholungspause heißt es wieder: Nach dem Konzert ist vor dem Konzert!

Advertisements

Über Arne

Ich bin seit 2011 mit viel Vergnügen im Orchester als Kontrabassist tätig und begeistert über die Klangvielfalt des LBOs. Mit dem ersten Blasorchester, in dem ich mitspiele, darf ich jetzt auch zu einer wirklich tollen Gelegenheit meine erste Reise in die USA machen und die europäische Blasmusik als Streicher vertreten.

Ein Gedanke zu “Begeisterung pur!

  1. Wahnsinn, was Ihr da mal wieder für eine tolle Leistung abgeliefert habt !
    Herzlichen Glückwunsch – für die Gänsehautmomente im California Theatre und natürlich auch an unseren tollen Dirigenten Björn zu seinem Geburtstag !
    Diese Nacht wird bei Euch wohl eher eine kurze werden … 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s