17.03.2018 statt Stadthalle stattHalle

Nach einer langen Blogpause hier jetzt ein kurzes Update:

In dieses Halbjahr sind wir vor drei Wochen erfolgreich im Raum der stattHalle gestartet – nein, es ist kein Schreibfehler. Die Stadthalle Weikersheim wird aktuell abgerissen und in Zukunft von der sich im Bau befindlichen Musikakademie ersetzt.

Praktisch zumindest daran: Die kurzerhand errichtete Halle ist nur wenige Schritte auf einem Teil des Parkplatzes vor der Herberge errichtet worden. Außerdem ist der Klang überraschend gut!

Auch Thomas Kuhn darf dieses Wochenende mal dirigieren.

Advertisements

Start ins Jubiläumsjahr

Am vergangenen Wochenende läutete das Landesblasorchester Baden-Württemberg mit der ersten Arbeitsphase in der Musikakademie Weikersheim musikalisch das neue Jahr ein. Doch es ist nicht irgendein Jahr, sondern das 40. seit der Gründung des LBO im Jahr 1978. Bevor es in den Jubiläums-Herbst geht, spielt das LBO im Frühjahr/Sommer zunächst ein sehr klassisches Programm. Dies ist vor allem der Einladung geschuldet, das Abschlusskonzert der Innsbrucker Promenadenkonzerte am 29. Juli zu spielen.

Doch nichts ist so beständig wie die Veränderung. Nachdem die „Gärten“ dem LBO im letzten Jahr beim WMC Kerkrade so viel Glück gebracht haben – „El Jardin de las Hespérides“ (José Suñer Oriola) war das Hauptwerk im Programm – , spielt das LBO dieses Halbjahr gleich auf zwei Landesgartenschauen in Süddeutschland: Am 17. Juni auf der Landesgartenschau Würzburg und am 27. Juli auf der Landesgartenschau Lahr.
Merken Sie sich auch schon das Jubiläumskonzert zum 40. Geburtstag des LBO am 10.11.2018 in Bietigheim-Bissingen vor.

Das LBO freut sich auf viele Zuhörer bei diesem Programm. Die Termine, das Programm und die Konzertorte finden Sie unten.

http://www.landesblasorchester.de/konzerte/konzerttermine/
https://www.facebook.com/Landesblasorchester/

Start ins Jubiläumsjahr weiterlesen

[Gastbeitrag von Simon Haasis] Konzert in Heinstetten am 29.10.2017

Von vizeweltmeisterlichen Ohrenfreuden

Das Landesblasorchester Baden-Württemberg verzaubert beim Gastspiel in der Turn- und Festhalle Heinstetten. Sein begeistertes Publikum dankt es ihm frenetisch.

Das ist bekannt: wenn das Landesblasorchester Baden-Württemberg (LBO) sich die Ehre gibt, darf ein Ohrenkitzel von jeder Zuhörerin und jedem Zuhörer erwartet werden. Nicht zuletzt der diesjährige Vizeweltmeister-Titel beim WMC in Kerkrade dokumentiert dies. Bedenkt man, dass in der Konzertklasse für Harmoniemusik einzig der Weltmeister aus Maastrich einen Vorsprung von einem halben Punkt hielt, dann mussten sich die Musikerinnen und Musiker des LBO unter ihrem Dirigenten Björn Bus keine Asche aufs Haupt streuen. Sie gehören damit schließlich zu den besten sinfonischen Blasorchestern der Welt. [Gastbeitrag von Simon Haasis] Konzert in Heinstetten am 29.10.2017 weiterlesen

Kompositionswettbewerb und freie Konzerttermine für 2018

Aufruf an alle Komponisten zum Wettbewerb

Im Jahr 2018 feiert das Landesblasorchester Baden-Württemberg (LBO) sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass erscheint das Orchester in neuem Gewand: Das Logo und das gesamte Erscheinungsbild werden erneuert. Im Rahmen eines Kompositionswettbewerbes soll dieses neue LBO-Logo zum Klingen – also „in sound“ – gebracht werden. Es soll ein Musikstück entstehen, das die im Logo graphisch eingefangenen Werte des Landesblasorchesters wieder in Musik zurückverwandelt.

  • Die Dauer der Komposition sollte zwischen 8 und 10 Minuten betragen.
  • Die Besetzung des LBO als sinfonisches Blasorchester ist maßgebend.
  • Das Werk soll sich auf höchstem künstlerischem und spieltechnischem Niveau bewegen.
  • Das Preisgeld beträgt 3.000 €.
  • Die Sieger-Komposition wird mehrfach im Jubiläumsjahr 2018 zur Aufführung gebracht.
  • Im Rahmen des Jubiläums wird die neue Komposition und der/die Komponist/-in auf unterschiedlichen Kanälen vorgestellt und beworben.
  • Die Einreichung der Komposition hat bis spätestens 01.05.2018 zu erfolgen. Die Bekanntgabe des Ergebnisses erfolgt am 31.05.2018.
  • Die Kommunikation findet in deutscher oder englischer Sprache statt.

Kompositionswettbewerb und freie Konzerttermine für 2018 weiterlesen

28.10.17 Zu Gast in Baienfurt

Nach einer langen Blogpause hier endlich wieder ein kleines Comeback! Nachdem bereits am letzten Wochenende das zweite Probenwochenende stattgefunden hat und wir dem ersten Publikum erfolgreich unser Werkstattkonzert vorgetragen haben, beginnt es heute, nur eine Woche später, bereits mit dem ersten von zwei Konzerten an diesem Wochenende. Mit einem ganz neuen Programm starten wir in die Jubiläumszeit, das wieder einmal mehrere Transkriptionen beinhaltet. Sehr interessant ist ein Instrument im Schlagwerk, das bei Star Wars zum Einsatz kommt – gestimmte Kuhglocken. Ursprünglich von Messiaen eingesetzt, nutzt John Williams sie in seinem Stück und erwirkt einen Moment von Komik, der im Gedächtnis hängen bleibt. Ebenfalls eine Premiere bildete heute das Lehrkonzert, bei dem sieben Dirigenten das Orchester nach einem Lehrgang mit Björn Bus dirigieren, und für viel Freude sorgten. Sowohl Orchester als auch Dirigenten waren mit viel Freude bei der Sache und so fand, wie schon bei anderen Lehrkonzerten erneut ein schöner Austausch statt. 28.10.17 Zu Gast in Baienfurt weiterlesen

22. – 24.09. “Wahlwochenende“

Während der Großteil in Deutschland heute hoffentlich Wahlscheine ausfüllt, füllen wir die Halle in Werkersheim noch mit Musik. Aber natürlich bleibt auch für uns noch genügend Zeit, unser Kreuz zu machen, nachdem vollends geklärt ist, welche Stellen in den kommenden Wochen noch einmal zu üben sind. 22. – 24.09. “Wahlwochenende“ weiterlesen